Erwartungen im Schadensfall

 

Wir alle treffen mehr oder weniger intensiv „Absicherung und Vorsorge“ – und dies obwohl wir immer wieder vernehmen: „Versicherungen zahlen sowieso nicht!“ Wohlwissend, dass dies nicht die Regel ist, sollte es unser aller Bestreben sein, dass jahrelange Investitionen in Absicherung und Vorsorge nicht zum Selbstzweck werden, sondern uns ein durchgängig gutes Gefühl der Sicherheit geben und im Schadensfall die erhoffte Leistung. Versetzen wir uns in die Situation, für die wir Absicherung bzw. Vorsorge getroffen haben – z. B. einen Wasser- oder Feuerschaden oder einen Einbruchschaden – oder gar einen Unfall, eine Berufsunfähigkeit oder einen plötzlichen Todesfall in Ihrer Familie. Was erwarten Sie in dieser Situation? 

Sie möchten sicher nicht:

  • endlos in einer Warteschleife mit unpassender Musikuntermalung hängen
  • in einem Call-Center irgendwo auf der Welt landen
  • gezwungen sein, Ihr Anliegen an verschiedenen Stellen immer wieder vorzutragen
  • hören, dass der Mitarbeiter freitags ab 13 Uhr leider nicht mehr zu erreichen ist

Nein! Das ist definitiv nicht das Szenario, das Sie in Ihrer Notsituation brauchen können. Vielmehr möchten Sie unmittelbar mit einem Menschen – am besten dem persönlichen Betreuer Ihres Maklerhauses – sprechen können, mit einer Person, die um Ihre Absicherungssituation weiß.

Diesen Service bieten wir Ihnen durchgängig seit mittlerweile mehr als 30 Jahren! Zudem wünschen Sie im Falle des Falles optimal versichert bzw. versorgt zu sein!.Einerseits möchten wir gern gegen alle Risiken versichert bzw. angemessen versorgt sein; andererseits heißt es häufig: „Man kann sich auch überversichern“. So gilt es für jeden unserer Kunden das für sie bzw. ihn persönlich geschneiderte Absicherungspaket zu schnüren und dabei zwischen existentiellen und tragbaren Risiken zu unterscheiden. Damit die Person Ihres Vertrauens Sie diesbezüglich optimal beraten kann, ist es sinnvoll, wenn Sie Ihren gesamten – eingehend geprüften – Versicherungsbestand in eine Hand bzw. Spezialisten eines Maklerhauses, gern unseres Hauses, geben. Gleiches gilt übrigens auch für Ihre Vorsorgemaßnah-men. Denn nur so können wir Ihnen die jeweils angemessene Absicherung und/oder Vorsorge bieten.

Den Lebensphasen angepasst

Was gestern galt, kann heute überholt sein. Die Welt und unser persönlicher Mikrokosmos drehen sich permanent und immer schneller. Leben bedeutet Veränderung. Das gilt es zu beachten. Solche Veränderungen sind z.B.

  • Beendigung der Schulzeit – Aufnahme eines Studiums
  • Berufsstart – Karrieresprung
  • Erster eigener Hausrat – Kauf einer ETW/ Bau eines Hauses
  • Gründung einer Familie – Geburt des ersten Kindes
  • Statuswechsel – längerer Auslandsaufenthalt

Damit in den skizzierten Veränderungen bzw. neuen Lebensphasen möglichst optimaler Schutz besteht und die Vorsorge neu justiert werden kann, müssen diese regelmäßig an die veränderten Verhältnisse und Bedürfnisse angepasst werden.

Hierzu bieten wir, im Hause wbA24, einen regelmäßigen bzw. anlassbezogenen

„Absicherungs- und Finanz-Check“

Nutzen Sie diesen! Denn ein solches „Update“ wirkt nicht nur beruhigend, sondern ist im Schadensfall wie auch bei Eintritt der Vorsorgesituation höchst erfreulich. Möchten Sie sich weiter einlesen, so verweisen wir Sie gern aus unsere Homepage: www.wba24.de

Auch werden wir in weiteren Blogs auf einzelne Absicherungsbereiche detaillierter eingehen.

Mit besten Grüßen

Brugerbild

Ihr Wolfgang Bruger und Team